Moneyland

Wunschkredit

500 - 250.000 CHF

Laufzeit

1 - 120 Monate

Mindestalter

18 Jahre
Nettodarlehensbetrag: 10.000 CHF, 12 Monate, max. eff. Jahreszins: 9.8%, Gesamtbetrag: 10.980 CHF.

Ferien Tipps und Tricks

Tipps und Tricks für die Buchung Ihres Urlaubs

Seien wir ehrlich – Wir alle haben sicherlich das Verlangen um wieder mal zu verreisen, vor allem seit dem es die globale Pandemie es unmöglich gemacht hat. Mit der jetzigen Situation und den stetig wechselnden Reisebestimmungen ist es schwierig gute Ferienziele zu bestimmen. Nichtsdestotrotz geben wir euch hier ein paar Tipps, um bei der nächsten Reise Geld zu sparen.

Es besteht die Möglichkeit ein Reisedarlehen aufzunehmen oder einen Urlaub auf Raten zu bezahlen. Falls dies aber keine Option für Sie ist, dann haben wir weitere Vorschläge. Mit diesen Tipps gehst du sicher, dass du nicht unnötig zu viel Geld ausgibst bei der nächsten Ferienplanung!

1. Buche im Voraus

«Last Minute» Angebote sind vergleichsweise sicher günstiger als zu den normalen Preisen, jedoch ist es immer noch am besten, die Ferien so früh wie möglich zu buchen. Je früher du buchst, desto einfach ist es für die Fluggesellschaften und Hotels die ausgelastete Kapazität zu bestimmen und je weniger Plätze noch zur Verfügung stehen, desto teurer werden die Tarife.

2. Buche zum richtigen Zeitpunkt

Man sagt, dass die beste Zeit um die Ferien zu buchen zirka 50-70 Tage vor Abflug ist. Laut vieler Websites und Ratgebern ist der idealste Wochentag für die Buchung der Dienstag am Nachmittag. Dies, weil dann die wenigsten Abfragen stattfinden und die Nachfrage tiefer ist.

3. Fliege an günstigeren Tagen

Bei der Ferienplanung sind die Abflugstage für die meisten Reisenden sehr wichtig. Für Familien und Arbeitstätige ist es am einfachsten am Wochenende zu fliegen. Weil die Nachfrage für Flüge am Wochenende sehr hoch ist, können die Fluggesellschaften auch höhere Tarife von Freitag – Sonntag verlangen. Angeblich sind die günstigsten Abflugstage Dienstags und Mittwochs. Ebenfalls kann man noch weiter Geld sparen, indem man früh morgens abfliegt.

4. Erlaube Preisinformationen und abonniere Newsletter

Manche Websites lassen dich wissen, wenn Flugpreise besonders günstig sind. Diese Angebote schicken Sie dir entweder per Mail im Newsletter oder per Browser Notifications. Erlaube diese Funktion und profitiere von dieser Dienstleistung!

5. Vergleiche Preise

Es gibt unzählige Websites auf denen du deine Flug- und Hotelbuchungen machen kannst. Manchmal kann es sogar günstiger sein, direkt bei dem Anbieter zu buchen und nicht über ein Vergleichsportal. Es lohnt sich etwas mehr Zeit zu investieren und dafür den besten Preis zu finden!

6. Stelle den Privaten Surf-Modus ein

Websites haben meist Zugriff auf deinen Internetverlauf und merken sich, wenn du ein spezifisches Reisedatum oder Reiseziel oft gegoogelt hast. Da Sie wissen, dass du gerne zu diesem Zeitpunkt in die Ferien gehen möchtest, erhöhen Sie die Preise. Um das zu vermeiden, stellst du am besten den privaten Surf-Modus an, damit man deinen Suchverlauf nicht nachverfolgen kann. Andernfalls kannst du über einen Computer nach Reisezielen recherchieren und die endgültige Buchung dann über ein anderes Gerät tätigen.

7. Vergleiche Hotels, Air Bnb und Apartments

Je nach persönlichen Präferenzen, lohnt es sich verschiedene Unterkünfte anzuschauen. Wiege die Vor- und Nachteile jedes Anbieters ab und entscheide dich für das Angebot, welches sich für deine Bedürfnisse am besten eignet. Geheimtipp: In manchen Städten ist es sogar günstiger Apartments bei Privatanbietern zu buchen!

Wir hoffen dir mit diesen Tipps weitergeholfen zu haben. Falls dir jedoch immer noch Inspiration fehlt, um ein Reiseziel zu finden, dann haben wir auch hier ein Paar Vorschläge. Da sich die jetzige Corona-Situation immer noch nicht überall beruhigt hat, empfehlen wir dir nach anderen Alternativen zu schauen.

1. Reise national

Internationales reisen ist mit den momentanen Bestimmungen sehr schwierig zu organisieren. Umso mehr Gründe hast du nun, um das Heimatland zu erkunden! Pack deine sieben Sachen, steig ins Auto und los geht’s. Es gibt ein Dutzend Vorteile vom lokalen Reisen. Du kennst die Sprache, die Kultur und vielleicht den einen oder anderen Insider-Tipp. Entdecke die bisher noch unbekannten Orte und verliebe dich in die Schönheit des Heimatlandes!

2. Bleibe zu Hause

Wer sagt, dass du aus der Stadt raus musst, um Neues zu entdecken? Probiere lokale Aktivitäten aus und lass dich überraschen von allem was es in der Umgebung so gibt. Hol dir ein Eis, spaziere neben dem See oder Fluss, unternimm ein Picknick bei Abendsonne oder entdecke neue Ecken der Stadt. Die Optionen sind endlos.

Mit all diesen Tipps und Tricks hoffen wir, dass ihr nun mehr Motivation, Inspiration und Spass für die nächste Ferienplanung habt!