Lendo

Wunschkredit

1 000 - 65 000 €

Laufzeit

12 - 120 Monate

Mindestalter

18 Jahre
Nettodarlehensbetrag: 10 000 €, 3 Jahre, max. eff. Jahreszins: 4.57%, Gesamtbetrag: 10 200 €.

Auf was solltest du dich beim online Shopping achten?

Ein Guide um herauszufinden, wie man online sicher einkauft.

Das Jahr 2020 und die globale Pandemie haben viele von uns dazu gebracht, Onlineshopping zu erkunden. Auch wenn Sie dies bereits lange getan haben oder gerade erst online eingekauft haben, gibt es möglicherweise gute Ratschläge, welche man befolgen sollte. Für einen Großteil des Jahres hat die COVID-19 Krise es unmöglich gemacht in die Stadt zu gehen und zu «bummeln». Daher haben die meisten von uns eine Alternative gesucht und das Internetshopping für sich entdeckt.

Online-Shopping ist sowohl ein Fluch als auch ein Segen. Daher ist es eine gute Idee, einen Einblick zu erhalten, wie Sie das Beste aus dem Einkauf erreichen können. Es gibt einige Dinge zu beachten, wenn Sie online etwas bestellen möchten. Lesen Sie hier einige nützliche Tipps, um Ihren Einkauf und sicher zu gestalten.

Finden Sie heraus, wonach Sie suchen

Der erste Schritt ist herauszufinden wonach Sie suchen. Wenn man keine klare Vorstellung hat, kann Onlineshopping zu einer Herausforderung werden. Es gibt eine Vielzahl an Webshops und eine noch größere Auswahl an Artikeln und Produkten. Idealerweise erstellen Sie im Voraus eine Einkaufsliste mit Sachen, welche Sie dann schnell suchen und finden können. Auf diese Weise vermeiden Sie auch, unnötige Dinge in Ihrem Warenkorb vorzufinden. Ausserdem sparen Sie damit nicht nur Zeit sondern auch Geld!

Finden Sie den passenden Webshop

Viele Webshops haben eine breite Auswahl an Artikeln und manchmal haben Sie sogar das Glück alle benötigten Produkte auf einer Website zu finden. Daher ist es eine gute Idee, das Internet nach verschiedenen Onlinehändlern durchzuforsten und zu prüfen, ob Sie möglicherweise eine Website zu finden, welche alle gewünschten Artikel anbietet. Wenn Sie online einkaufen, gibt es auch viele Händler, die ab einer Mindestbestellmenge kostenlosen Versand anbieten. Auf diese Weise ersparen Sie sich zusätzliche Kosten.

Überprüfen Sie die Glaubwürdigkeit des Webshops

Es gibt viele Websites, welche nicht glaubwürdig oder legitim sind und teilweise kann es sich schwierig gestalten herauszufinden, ob das Unternehmen vertrauenswürdig ist. In der Regel sollte ein Webshop stets eine Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Registrierungsnummer enthalten. Wenn diese Informationen nicht gegeben sind, sollten Sie eine andere Website zum Einkauf in Betracht ziehen.

Ein weiterer Indikator ist das E-Label. Das E-Label ist ein Kennzeichnungsschema, hinter dem der E-Commerce-Fonds steht. Das Label wird an Online-Shops vergeben welche den gesetzlichen, ethischen und technischen Anforderungen entsprechen. Der Zweck des E-Labels besteht darin, die Sicherheit der Verbraucher beim Onlinekauf zu gewährleisten. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Unternehmen zahlen müssen, um sich für das Branding-Programm anzumelden. Dies bedeutet daher nicht, dass der Webshop unzuverlässig ist, wenn er nicht über dieses E-Label verfügt.

Sie können auch verschiedene Online-Foren nutzen, um die Bewertung anderer Käufer zu recherchieren. Auf Websites wie zum Beispiel Trustpilot können Sie Bewertungen andere Kunden des Onlinehändlers lesen und anhand dieser beurteilen, ob dieses Unternehmen vertrauenswürdig scheint.

Achten Sie darauf andere Webshops nach günstigeren Preisen zu recherchieren

Es ist eine gute Idee, mehrere Einzelhändler des Produkts zu recherchieren, das Sie kaufen möchten. Dies liegt daran, dass – insbesondere online – für dieselben Produkte ein großer Preisunterschied besteht. Daher ist es oft sinnvoll, nicht nur den erstbesten Händler auszuwählen. Hier können Kunden auch die Versandkosten der verschiedenen Händler nutzen. Obwohl ein Trikot auf einer Website 30Euro und auf einer anderen 35Euro kostet, können die Versandkosten auf der Website, auf der das teurere Produkt angepriesen wird, günstiger sein. Überprüfen Sie daher den Gesamtpreis und nicht nur den des Artikels.

Wenn Sie auf einer Website außerhalb der EU-Grenzen einkaufen, müssen Sie sich bewusst sein, dass zum Teil eine Zollgebühr auf Sie zukommen könnte. Sie sollten sich daher dafür entscheiden, auf einer europäischen Website einzukaufen, um auf diese Weise Zollgebühren zu vermeiden. Denken Sie auch daran zu prüfen, ob der Preis des Artikels inklusive oder exklusive der Mehrwertsteuer ist. Nicht alle Händler geben ihre Preise mit der Mehrwertsteuer an. Käufer können jedoch den Gesamtpreis einschließlich Mehrwertsteuer und Versand sehen, bevor der Kauf abgeschlossen wird.

Was sind die Nachteile des Online-Shopping?

Auch wenn das Einkaufen im Internet nicht viele Schattenseiten hat, möchten wir Ihnen die wichtigsten aufzählen. Der erste Nachteil ist, dass auf den Kaufpreis oftmals noch die Versandkosten aufgeschlagen werden. Je nachdem kann dies einen signifikanten Preisunterschied machen. Glücklicherweise gibt es aber eine große Anzahl an Onlinehändlern, welche einen kostenlosen Versand anbieten. Mit der richtigen Recherche gibt es also reichlich Gelegenheit, einen Händler zu finden, bei dem keine Versandgebühren anfallen.

Ein weiterer Nachteil ist die (zum Teil lange) Wartezeit. Das schöne Gefühl nach dem Einkauf die Waren direkt nach Hause zu nehmen und zu benutzen kennen wir alle. Leider muss man als Kunde aber je nach Händler dann mehrere Tage oder sogar Wochen warten. Ausschlaggebend für die Wartezeit sind das Ursprungsland der Bestellung, der Händler und die Lieferzeiten des jeweiligen Transportunternehmens. Zu unserem Vorteil bieten viele Unternehmen Expresslieferungen an, was das Warten verkürzt. Nichtsdestotrotz nehmen wir uns das allbekannte Sprichwort zu Herzen «Vorfreude ist die schönste Freude» und deshalb kann man für den idealen Kauf auch mal etwas länger warten.

Zum Schluss ist eine der größten Schattenseiten die Wahrscheinlichkeit, von einem Onlinehändler betrogen zu werden. Wenn Sie jedoch gründlich recherchieren und unseren Ratschlägen folgen, ist das Risiko sehr gering an eine falsche Website zu gelangen.

Onlineshopping ist daher einfach und schnell – Dazu kommt noch, dass Sie oft viel Geld und Zeit sparen können, da die Preise oft niedriger und die Auswahl übersichtlicher als in den physischen Geschäften ist. Neben diesen Vorteilen sticht natürlich vor allem die Sicherheit, besonders in Zeiten von Covid-19, heraus. Denken Sie daran, den gesunden Menschenverstand zu verwenden und die oben genannten Faktoren beim Onlineshopping zu beachten. Dann sollten Sie wahrscheinlich sicher durch das riesige Einkaufsuniversum kommen, das online verfügbar ist.